Navigation und Service

Springe direkt zu:
Internationale Stadt, Frauenbüro, Kommunale Gleichstellung, Inklusion, Jugendbeteiligung

K.O.-TROPFEN - Ulm testet

Knockout Ulm testet

Sie wirken schnell, machen wehr- und willenlos und können nur eine kurze Zeit nachgewiesen werden: sogenannte K.O.-Tropfen. Meist werden sie heimlich ins Getränk geschüttet. Auch im Ulmer Nachtleben sind K.O.-Tropfen ein Thema. In Ulm startet das einjährige Projekt „Kampf dem K.O.“ des Instituts für Rechtsmedizin am Uniklinikum und der Stadt Ulm – Team... Weiter

20. Februar: Filmreihe "Starke Frauen"

Filmreihe Starke Frauen

Die Kommunalwahl am 9. Juni 2024 ist für uns ein Grund, starke Frauen in den Blick zu rücken. Im Herbst/Winter 2023/24 stellen die Parteien und Wählergemeinschaften ihre Listen für die Kommunalwahl auf. Der AK Mehr Frauen in den Gemeinderat will Frauen motivieren, sich zur Wahl zu stellen, und die Wählerinnen und Wähler schon jetzt darauf einstimmen: Demokratie... Weiter

8. März: Internationaler Frauentag 2024

Landtagspräsidentin Muhterem Aras

Wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders, die Landtagspräsidentin Muhterem Aras bei unserem großen Frauenfest begrüßen zu dürfen. Auch in diesem Jahr haben die 8. März-Frauengruppen Ulm vom 2. bis 19. März 2024 ein vielfältiges und buntes Programm rund um den Internationalen Frauentag auf die Beine gestellt. Die Angebote greifen wichtige... Weiter

25. November 2023 - Kein Platz für Gewalt

Pinke Bank Aktion Kein Platz für Gewalt

Auch in diesem Herbst setzen rund um den Gedenk- und Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“ viele Institutionen, Initiativen und Gruppen mit der Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ ein weithin sichtbares Zeichen gegen die alltägliche Gewalt an Mädchen und Frauen. Pinke Bank - Kein Platz für Gewalt - Aktion auf Instagram und Facebook: In diesem Jahr werden... Weiter

Mini-Stadtplan für Menschen mit Behinderung

Mini-Stadtplan fuer Menschen mit Behinderung

Die Abteilung Vermessung der Stadt Ulm hat ihre Stadtkartenserie von Ulm und Neu-Ulm um einen Mini-Stadtplan, der speziell an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung angepasst ist, ergänzt. Die neue Karte im Scheckkartenformat ist kostenlos erhältlich. Sie kann bei der Servicestelle Vermessung in der Münchner Straße, bei der Tourist-Information im Stadthaus sowie in... Weiter