Navigation und Service

Springe direkt zu:
Foto von 2 Rollstuhlfahrern beim Basketball

Menschen mit Behinderung

Herzlich Willkommen!

Menschen mit Behinderungen sind ein selbstverständlicher Teil der Ulmer Bürgerschaft. Im Stadtgebiet leben rund 9.500 Menschen mit Schwerbehinderung. Genauso selbstverständlich sind uns Besucherinnen und Besucher mit Behinderung willkommen. Um den Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung gerechter zu werden, haben wir in diesem Bereich unserer Website alle notwendigen Informationen gebündelt. Hier untenstehend finden Sie aktuelle Meldungen rund ums Thema "Inklusion".

Für alle, die ihn wollen: der "Schwer-In-Ordnung"-Ausweis

Ein Ausweis wird in die Kamera gehalten

"Schwerbehindert" - so lautet die amtliche Bezeichnung für Menschen mit Behinderungen. Das behördliche Dokument heißt entsprechend: "Schwerbehindertenausweis". Wer mit diesem Begriff nicht einverstanden ist und sich damit nicht identifizieren will, der kann sich ab 5. Mai bei der Stadt Ulm kostenlos eine Ausweishülle besorgen, mit der sich der Schwerbehindertenausweis im Handumdrehen in einen "Schwer-In-Ordnung-Ausweis" verwandelt. Weiter

Einfach mitmachen! – Inklusion in jeder Sportart

In Kooperation mit den Fachverbänden organisiert der württembergische Landessportbund (WLSB) am 2. Juli 2022 im SpOrt Stuttgart den „Sporttag Einfach mitmachen! – Inklusion in jeder Sportart“. An diesem Praxistag können unter anderem Sportarten wie Sitzvolleyball, Rollstuhlfechten, Tischtennis, Schwimmen und Turnen ausprobiert werden. Die Angebote richten sich... Weiter

Rollstuhlhockey-Mannschaft für Menschen mit und ohne Behinderung

Ein neues inklusives Freizeitangebot befindet sich in Ulm/Neu-Ulm im Aufbau: Eine Rollstuhlhockey-Mannschaft für Menschen mit und ohne Behinderung. Rollstuhl-Hockey ist ein Hallensport. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander und versuchen mit ihren Schlägern den Ball in das Tor der Gegner zu bringen. Alle Spieler*innen sitzen dabei im Rollstuhl, Menschen ohne Körperbehinderung... Weiter

Kommunaler Aktionsplan "ulm inklusiv"

Der kommunale Aktionsplan "ulm inklusiv" wurde nach anderthalbjähriger Erarbeitung und und größtmöglicher Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen als Experten in eigener Sache am 10.10.2018 vom Gemeinderat Ulm einstimmig verabschiedet. Die Druckfassung (einschließlich der Version in einfacher Sprache) kann beim Inklusionsbeauftragten der Stadt Ulm bezogen werden. Sie... Weiter