Navigation und Service

Springe direkt zu:

Deutsch lernen

Wenn Sie eine Integrationskurs absolvieren müssen, oder mithilfe eines Sprachkurs Ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten, dann finden sie hier eine Auflistung der wichtigsten Informationen und Kursanbieter in Ulm.

Neu Zugewanderte, einschließlich geflüchteter Menschen sowie diejenigen, die schon länger hier leben und die deutsche Staatsangehörigkeit haben, können an einem Integrationskurs teilnehmen.

Der Integrationskurs besteht aus zwei Teilen mit insgesamt 700 Stunden:

  • Deutschkurs zum Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (600 Stunden)
  • Orientierungskurs mit einer Einführung in politische, gesellschaftliche und historische Rahmenbedingungen der Bundesrepublik Deutschland (100 Stunden).

Diese Kurse werden als Vollzeit- oder Teilzeitkurse angeboten.

Spezielle Kurse mit insgesamt 1.000 Stunden gibt es für Eltern und Frauen mit Kinderbetreuung weiterhin als Alphabetisierungskurse, als Förderkurse oder als Jugendintegrationskurse für Teilnehmende bis 27 Jahre. Schnell Lernende können ihre Kenntnisse bereits in 430 Stunden erwerben. Je nach Kursart und wöchentlicher Stundenzahl dauert ein Integrationskurs in der Regel zwischen sechs Monaten bis zwei Jahre. Wer die Sprachkursprüfung nicht besteht, kann einmalig die Wiederholung von 300 Stunden beantragen.

Teilnehmende müssen in der Regel einen Eigenbeitrag von derzeit 1,95 Euro/Stunde bezahlen, den Rest zahlt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Ab einer bestimmten Entfernung vom Schulort werden auch die Fahrtkosten übernommen. Über einen Härtefallantrag kann eine Befreiung von den Kosten erreicht werden.

Die Ausländerbehörde stellt einen Berechtigungsschein zur Teilnahme an einem Integrationskurs aus. Unter bestimmten Voraussetzungen können Zugewanderte von der Ausländerbehörde oder vom Jobcenter zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet werden. Kursträger finden Sie unter BAMF.

Bitte beachten Sie: Nicht alle Träger bieten aktuell auch einen Kurs an. Bitte fragen Sie in der Kontaktstelle Migration oder beim Träger direkt nach.

Deutschkurse in Ulm

Bei zahlreichen Sprachschulen in Ulm und Umgebung können die Deutschkenntnisse nach dem Integrationskurs weiter verbessert werden. Diese Kurse müssen Sie in der Regel selber bezahlen. Erwerbstätige, die mindestens 15 Stunden in der Woche arbeiten und bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreiten, können unter Umständen die sogenannte Bildungsprämie in Anspruch nehmen. Weitere Informationen zur Bildungsprämie.

Sofern keine andere Fördermöglichkeit besteht, bezuschusst die Stadt Ulm für Inhaberinnen und Inhaber der Ulmer Lobbycard die Teilnahme an Sprachkursen (teilweise mit Eigenbeitrag).

Für Geflüchtete gelten zum Teil eigene Bestimmungen. Die Ulmer Stadtbibliothek bietet Sprachkurs-Pakete zum Ausleihen an (Buch, CD etc.). Inzwischen gibt es auch zahlreiche Online-Angebote.

Weitere Informationen über Integrationskurse erhalten Sie

  • in der persönlichen Beratung der Kontaktstelle Migration KAM
  • bei dem Migrationsberatungsdienst der AWO Migrationsdienst AWO
  • beim IN VIA Jugendmigrationsdienst IN VIA
  • beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF

IfB Institut für Bildung

Das Institut für Bildung kurz IfB ist ein internationales Bildungsunternehmen, das eine große Vielfalt an Seminaren, Trainings und Schulungen im Inland und Ausland anbietet.
Unsere Angebote sind:

IfB- Privates Institut für Bildung und Sprachen GmbH
Sattlergasse 8
89073 Ulm
Tel.: 0731 79089899
info@ifb-sprachen.de
www.ifb-sprachen.de

________________________________________________________________________________________________________________

Berlitz Deutschland GmbH

Berlitz hat als Sprachkurs-Anbieter schon mehr als 136 Jahre Erfahrung. Wir haben unsere Expertise stetig ausgeweitet, unsere Programme aktualisiert und unser pädagogisches Konzept weiterentwickelt. Tauchen Sie ein in die Welt der Sprachen. Wir helfen Ihnen gerne dabei, neue Welten zu entdecken!

Berlitz Deutschland GmbH
Münsterplatz 6
689073 Ulm
Tel.: 0731 1762520
ulm@berlitz.de
www.berlitz.de

________________________________________________________________________________________________________________

bfz gGmbH Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft

Das bfz in Ulm ist eingebettet in die bundesweit tätige Unternehmensgruppe bbw e. V. Als Partner der Agenturen für Arbeit, der Jobcenter, der Träger der gesetzlichen Rentenversicherungen, Unternehmen, Ministerien und Kommunen unterstützt das bfu Arbeitnehmer/innen beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt, leistet aktive Beiträge zur Arbeitsplatzsicherung und entwickelt bedarfsgerechte Weiterbildungen für Mitarbeiter/innen von Unternehmen.

bfz gGmbH Berufliche Fortbildungszentren der Bayrischen Wirtschaft
Kässbohrer Straße 13
89077 Ulm
Tel.: 0731 37934830
info@dua.bfz.de
www.dua.bfz.de

________________________________________________________________________________________________________________ 

Institut Fakt.ori

Das Institut Fakt.ori ist ein Bildungsunternehmen in Ulm-Söflingen. Wir bieten Bildungsprogramme, Qualifizierungen und Ausbildungen in den Bereichen Sprache und Integration, Pflege/Medizin, Personalentwicklung und Jugendberufshilfe an. Zusätzliche Schwerpunkte sind Beratungsangebote zur Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven und das Berufskolleg für Medizinische Dokumentation.

Institut Fakt.ori
Pfarrer-Weiß-Weg 16+18
89077 Ulm
Tel.: 0731 207940
info@fakt-ori.de
www.fakt-ori.de

________________________________________________________________________________________________________________

Profil Kolleg

Seit 1990 bieten wir ein vielfältiges Angebot an Trainings, Kursen und Seminaren. Unter anderem führen wir an mehreren Standorten Sprach- und Integrationskurse durch, die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert werden. Als telc-Prüfungszentrum (The European Language Certifikates) können wir alle telc-Prüfungen nach dem GER abnehmen.

Profil Kolleg
Schwambergerstraße 35
89073 Ulm
Tel.: 0731 9206620
info@profil-kolleg.de
www.profil-kolleg.de

________________________________________________________________________________________________________________

Stadt Ulm, Kontaktstelle Migration

Die Stadt Ulm bietet bei Bedarf in eigener Trägerschaft Integrationskurse, insbesondere für spezielle Zielgruppen, an. Die Frauenintegrationskurse haben ein langsameres Tempo und werden mit Kinderbetreuung angeboten. Die Integrationskurse finden während der Schulferien in Baden-Württemberg nicht statt.

Stadt Ulm, Kontaktstelle Migration
Petra Pfister
Schaffnerstr. 17
89073 Ulm
Tel.: 0731 1615614
p.pfister@ulm.de

________________________________________________________________________________________________________________ 

Ulmer Volkshochschule vh Ulm e. V.

Die Ulmer Volkshochschule in der Ulmer Stadtmitte ist mit jährlich 40. 000 Besuchern die größte Weiterbildungseinrichtung der Region mit einem breiten Angebot an Sprachkursen und Veranstaltungen.

Deutschkurs-Teilnehmende bekommen außerdem besondere Ermäßigungen beim Besuch weiterer Kurse und Veranstaltungen der vh in den Bereichen "Kultur und Gestalten", "Gesundheit und Fitness", "Sprachenschule", "Berufliche Bildung", "Politik, Gesellschaft und Umwelt".

Ulmer Volkshochschule vh Ulm e. V.
Kornhausplatz 5
89073 Ulm
Tel.: 0731 153066
daf@vh-ulm.de
www.vh-ulm.de