Navigation und Service

Springe direkt zu:

Nachtsam - Mit Sicherheit besser feiern!

Gemeinsam achtsam durch die Nacht

Ulm feiert nachtsam

© Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration

Ulm feiert nachtsam

Endlich startet die landesweite Kampagne "nachtsam - mit Sicherheit besser feiern" mit Plakaten in 17 Städten in Baden-Württemberg. Wir in Ulm sind mit dabei! 
Die Beratungsstelle Frauen helfen Frauen e.V. hat die Aktion in unsere Stadt geholt und sorgt gemeinsam mit vielen Kooperationspartner*innen dafür, dass möglichst viele Menschen erfahren, dass es nachtsam gibt und was nachtsam feiern ausmacht.

Feiern sollte Spaß machen, sollte entspannt, frei und wild möglich sein. Alle Nachteulen sollten sich sicher und wohl fühlen.
Viele Faktoren führen aber leider dazu, dass Menschen nicht ungestört und ausgelassen feiern können, weil ihre Grenzen nicht respektiert, sondern überschritten und sie somit belästigt werden.  Das führt dazu, dass die Unbeschwertheit verschwindet, mache Menschen einfach seltener oder auch gar nicht mehr ausgehen, obwohl sie es gerne tun würden.

Belästigungen, Übergriffe und Gewalt sind leider sehr präsent im Nachtleben. Das wollen wir mit dieser Kampagne des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration ändern. In 17 Städten aus BW werden Mitarbeitende der Clubs, Bars und Partylocations landesweit für mehr Sicherheit im Nachtleben geschult und beraten. Die Schulungen und Beratungen sind kostenlos und sensibilisieren das Personal, wie brenzlige Situationen gelöst und faires und sicheres Feiern für alle Gäste sichergestellt werden kann.

Aufruf an alle Veranstalter*innen
Ihr als Veranstalter*innen oder Mitarbeitende von Clubs, Bars und Party-Locations seid die Schnittstelle zu den Gästen. Und hier setzt unsere Kampagne an: Individuelle Schulungen, Teamschulungen, persönliche Schulungen - alles kostenlos. Zur Sensibilisierung der Mitarbeitenden, für bessere Sicherheitskonzepte, für mehr Nachtsamkeit. Macht mit!

Meldet euch bei Interesse unter Tel. 0157-805 908 82 oder per Mail bei koordinierungsstelle-bw@nachtsam.info.

Hier findest du weitere Infos: www.nachtsam.info